Bienen-App gewinnt Preise

  • Veröffentlicht am: 15.09.2017

Beefriend Pi, Screenshot

Drei Schülerinnen haben eine App namens „Beefriend Pi“ entwickelt, mit deren Hilfe Kinder mehr über Bienen erfahren sollen. Damit haben sie den Regionalpreis des Wettbewerbs „Next Tech Girl Superhero“ der Südinsel Neuseelands gewonnen.

Der Wettbewerb steht grundsätzlich Kindern in Australien und Neuseeland offen. Über den regionalen Gewinn hinaus haben die Schülerinnen Sophie Cundall (10), Madi McGearty (9) und Kaycee Winsloe (10) mit der App auch den „United Nations Environmental Award“ gewonnen und sind eingeladen, ihr Projekt bei der nächsten „World Technovation Challenge“ in San Francisco in 2018 vorzustellen.

Inhalt der App ist es, gleichaltrige Schüler über Bienen und deren Bedeutung aufzuklären. Alle Illustrationen der App stammen von den Entwicklerinnen selbst; auch haben sie selbst Hand an die Programmierung gelegt.

Demo-Video
Mehr Informationen: 
Indexierung
Land: