Ökologische Bienenhaltung

  • Veröffentlicht am: 21.06.2018
Ökologische Bienenhaltung - Die Orientierung am Bien

Bienenbücher sind in letzter Zeit viele erschienen, gerade für neue Imker und so fällt die Unterscheidung nicht ganz leicht. In diesem Fall ist dies anders: Das neue Werk aus der Feder von David Gerstmeier und Tobias Miltenberger legt den Fokus auf eine ökologische und wesensgemäße Bienenhaltung.

Das Grundprinzip einer ökologischen Imkerei lautet, dass die Bedürfnisse des Bienenvolkes im Mittelpunkt stehen und nicht etwa die Erhöhung des Honigertrags zur eigenen Profitmaximierung. Beide Autoren sind Berufsimker. Obwohl das Buch kein Praxishandbuch sein möchte, so kann sich der Leser darauf verlassen, dass es auf bewährten Erfahrungen aus der Praxis basiert. Tipps und Empfehlungen gibt es, jedoch stehen Betriebsweisen nicht im Fokus.

Der Leser erfährt wie die Bienen als Gemeinschaft im Volk funktionieren und welche Bedeutung einzelnen Tätigkeiten zukommt: die Wahl der richtigen Unterkunft, der Bau von Waben aus eigenem Wachs und der Vermehrung per Schwarm. Zu Wort kommen selbstverständlich auch die Bienenprodukte Honig, Pollen, Gelée Royale und Propolis.

Durchaus interessant sind Überlegungen, die der meisten Imkerliteratur fremd sind, etwa die Frage nach der Wanderung mit den Bienen. „Wanden ist nicht des Imkers Lust“ schreiben die Autoren geradezu provokant und raten dazu, Aufwand und Nutzen genau abzuwägen. Das Bienenvolk steht bei ihnen immer im Mittelpunkt. Honig im Volk belassen und ihn nicht ernten? So viel wie möglich, um die Gesundheit der Bienen sicherzustellen, sind die Autoren überzeugt (was wissenschaftliche Studien durchaus belegen).
Kritisch sehen die Autoren daher die Arbeitsweise vieler Bieneninstitute, welche die Bienen meist als modernes Nutztier betrachten und dahingehend Optimierungen anstreben, als vielmehr das Bienenvolk als ganzheitliches Wesen zu betrachten. Der Bautrieb gehört seit jeher zu den ursprünglichen Voraussetzungen eines jeden Bienenvolks, findet in der heutigen Zucht jedoch keine Beachtung mehr. Dabei sollte die Gesundheit der Bienenvölker das oberste Gebot bleiben und erst dann sollten die übrigen Zuchtziele wie Sanftmütigkeit, Honigleistung oder Schwarmträgheit folgen.

Die Lektüre bietet insbesondere wertvolles Wissen für angehende Imker, aber auch solche, die es schon sind und eingetretene Pfade verlassen möchten. Das Autorenduo tritt damit für ein Miteinander von Mensch und Biene ein. Die schöne Gestaltung tut ein Übriges dafür, dass man die „Ökologische Bienenhaltung“ immer wieder gerne in die Hand nimmt.

Image of Ökologische Bienenhaltung: Die Orientierung am Bien
Hersteller.: Franckh Kosmos Verlag
Part Number: 48079257
Preis: